Wie wir helfen - Betreuungsangebote

AMBULANTE VERSELBSTÄNDIGUNGSANGEBOTE

Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen

in gruppenbezogener oder individualisierter Form (Appartements auf dem Heimgelände oder Bereitstellung einer Wohnung durch die Einrichtung in Arbeitsplatznähe) für junge volljährige Auszubildende und Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II · Unterstützung bei der Finanzverwaltung bei schulischen und beruflichen Belangen, bei Behördengängen, bei persönlichen Problemen · Ständige Hilfen zur Persönlichkeitsentwicklung · Betreuungsumfang ca. 8 Stunden pro Woche

Nachbetreuung

Für alle vom Martinswerk angebotenen Betreuungsformen wird eine Nachbetreuung angeboten, die einen Betreuungsaufwand von 2 x 2 Stunden pro Woche umfasst und auf Fachleistungsstundenbasis abgerechnet wird. Für jede Betreuungsform können im Einzelfall bei Bedarf Zusatz Betreuungsstunden vereinbart werden, die ebenfalls auf Fachleistungsstundenbasis abgerechnet werden. Flexible Vereinbarungen über Betreuungsintensität kennzeichnen dieses ambulante Angebot.

Mobile Betreuung

Betreuung von Auszubildenden und Schüler(innen) der Sekundarstufe II in einer eigenen Wohnung; Unterstützung bei Finanzverwaltung, schulischen und beruflichen Belangen, bei Behördengängen und bei persönlichen Problemen; Betreuungsaufwand 2 x 3 Stunden pro Woche; Abrechnung auf Fachleistungsstundenbasis